Die 20 schlimmsten Stau-Strecken auf Schweizer Autobahnen – und wie Corona für freie Fahrt sorgte (Abo)

Die A1 um Zürich ist ein Stau-Hotspot. Bild: Patrick Federi / Unsplash

Das Bundesamt für Strassen (Astra) erhebt zusammen mit dem Verkehrsdienst Viasuisse, auf welchen Autobahnabschnitten es am meisten staut. Mobimag liegen die Daten vor. Die Auswertung der 20 am stärksten betroffenen Strecken zeigt zudem, wie stark sich die Coronakrise auf die Autobahnen ausgewirkt hat.

von Stefan Ehrbar
15. November 2021


Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!

Der Verkehr auf den Autobahnen ist im Jahr 2020 eingebrochen. In Zeiten des Lockdowns und des «Bleiben Sie zuhause» haben viele ihre Mobilität eingeschränkt. Das zeigt sich auch an der Staustatistik, die jedes Jahr vom Verkehrsdaten-Anbieter Viasuisse erhoben wird.

Im Jahr 2019 wurden auf dem Zürcher Nordring die meisten Staustunden gezählt. Fast viereinhalb Stunden täglich floss der Verkehr dort durchschnittlich nicht. Auch auf der Zürcher Westumfahrung vor der Verzweigung Limmattal wurden ähnlich viele Staustunden gemessen.

Im Jahr 2020 gehörten diese Abschnitte zwar immer noch zu den am meist belasteten, wenn auch mit deutlich weniger Staustunden als in den Jahren zuvor. Doch danach folgte schon bald die A2 vor dem Gotthardtunnel in beide Richtungen. Schliesslich hatten im Sommer 2020 viele Menschen ihre Ferien im Tessin verbracht.


Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!

In folgender Tabelle sind die durchschnittlichen Staustunden pro Jahr, Autobahnabschnitt und Richtung aufgeführt. Die Zahlen wurden auf den nächsten Hunderter gerundet. Berücksichtigt wurden die 20 in den vergangenen Jahren am stärksten durch Stau betroffenen Autobahnabschnitte in der ganzen Schweiz. Eingang gefunden in die Grafik haben nur Abschnitte, auf denen in den fünf dargestellten Jahren (2016 – 2020) mindestens einmal über 1000 Staustunden pro Jahr verzeichnet wurden.


Lesen Sie gleich weiter

Jetzt eine Woche lang kostenlos testen!
Danach lesen Sie für 7.90 Fr. / Monat weiter.
Bei Kündigung während der Probewoche findet keine Belastung statt!
Kreditkarte oder Paypal erforderlich

Jetzt registrieren


Sie möchten gleich einen Zugang kaufen?


Login


Schreiben Sie einen Kommentar

Diesen Artikel kommentieren