Die 30 meistbefahrenen Autobahnen der Schweiz – und die Auswirkungen von Corona auf den Verkehr (Abo)

Daten des Bundesamt für Strassen zeigen, auf welchen Autobahn-Abschnitten im Jahr 2020 am meisten Fahrzeuge gezählt wurden. Der Spitzenreiter liegt vor den Toren von Zürich, aber auch in Basel und Bern sind die Autobahnen voll. Die Coronakrise hat die Frequenzen allerdings fast überall deutlich einbrechen lassen, wie eine Analyse zeigt.

von Stefan Ehrbar
19. Oktober 2021
Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!
Auf welchen Autobahnen sind am meisten Fahrzeuge unterwegs? Eine Antwort darauf liefern die Daten der Zählstellen, welche das Bundesamt für Strassen (Astra) aufgestellt hat. Die Mobimag-Analyse zeigt die meistbefahrenen Abschnitte im Jahr 2020 auf, unterteilt nach dem durchschnittlichen Verkehr über sieben Tage, an Wochentagen und am Sonntag.
Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!
Auf dem Platz 1 liegt mit durchschnittlich knapp 126’000 Fahrzeugen pro Tag der Abschnitt der A1 bei Wallisellen ZH. Er ist auch in der separaten Betrachtung der Wochentage und Sonntage der meistbefahrene, wie die untenstehende Grafik zeigt. Danach folgt die A1 bei Würenlos und die A2 bei Muttenz.


Lesen Sie gleich weiter

Jetzt eine Woche lang kostenlos testen! Danach lesen Sie für 7.90 Fr. / Monat weiter. Bei Kündigung während der Probewoche findet keine Belastung statt! Kreditkarte oder Paypal erforderlich

Jetzt registrieren


Sie möchten gleich einen Zugang kaufen?


Login


2 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren