Russen sollen Flixtrain-Züge bauen – Erste Grossstadt führt generell Tempo 30 ein (Abo)

In Bilbao gilt neu generell Tempo 30. Bild: Jorge Fernández Salas / Unsplash


Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!

Der deutsche Zugbetreiber Flixtrain will offenbar Hunderte Lokomotiven und Wagen in Russland kaufen. Ausserdem im wöchentlichen Blick aufs Ausland: Die erste Grossstadt in Europa setzt auf ihrem ganzen Gebiet Tempo 30 um – und in den USA konnten Händler von autofreien Strassen profitieren.

von Stefan Ehrbar
10. Juli 2021

Bauen Russen Züge für Flixtrain?

Die Zugverkehrs-Tochter des Fernbusriesen Flixbus will die Deutsche Bahn angreifen und mit neuen Zügen ein attraktiveres Angebot bereitstellen. Wie das Magazin «Business Insider» berichtet, sollen dafür Züge und Lokomotiven bei der russischen Transmashholding (TMH) eingekauft werden.


 

Lesen Sie gleich weiter

Jetzt eine Woche lang kostenlos testen!
Danach lesen Sie für 7.90 Fr. / Monat weiter.
Bei Kündigung während der Probewoche findet keine Belastung statt!
Kreditkarte oder Paypal erforderlich

Jetzt registrieren


Sie möchten gleich einen Zugang kaufen?


Login


Schreiben Sie einen Kommentar

Diesen Artikel kommentieren