Rund um den Flughafen wird der Verkehr umgebaut – mit Velo-Autobahn und Parkhäusern (Abo)

So könnte die neue Velo-Autobahn laut dem Verein Airport City aussehen. Bild: airportcity.ch

Die Gemeinden Rümlang, Opfikon und Kloten treten aus dem Schatten der Stadt Zürich. Sie haben eine Vision für die nächsten 30 Jahre entwickelt, die schweizweit wohl einmalig ist. Das Velo soll künftig eine zentrale Rolle spielen, Parkfelder hingegen in grosse Parkhäuser verbannt werden. Auch ein Bahnhof soll gezügelt werden.

von Stefan Ehrbar
3. August 2021


Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!

Für Auswärtige ist es eine Art urbanes Niemandsland: Die Region zwischen der Stadt Zürich und dem Flughafen Zürich. 50’000 Menschen wohnen in den drei Gemeinden Opfikon, Rümlang und Kloten. Sie gehören zu den schweizweit am schnellst wachsenden.


Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!

Mit der Eröffnung der Glattalbahn von der Stadtgrenze Zürichs an den Flughafen vor 13 Jahren und der Grossüberbauung Glattpark in Opfikon, die etwa 7’000 Einwohnern Platz bietet, hat die Region einen grossen Entwicklungsschub erfahren. Hinzu kam der stetig wachsende Flughafen Zürich, der immer mehr Menschen einen Arbeitsplatz bot und bis vor der Krise der grösste Verkehrserzeuger des Kanton Zürich war.

Nun holen die Gemeinden und der Verband der fünf grössten Grundeigentümer in der Region (UBS, Coop, Alpine Finanz, Priora Suisse und Flughafen Zürich) zum nächsten grossen Schlag aus. Ihre Vision trägt den Namen «Airport City» und soll in den nächsten 30 Jahren umgesetzt werden. Schon nächstes Jahr soll in Opfikon, wo die Massnahmen grösstenteils umgesetzt werden, die Richt- und Nutzungsplanung starten und der politische Prozess in Gang gesetzt werden.

Bereits informiert wurden die Grundeigentümer in der Region. Mobimag liegen die Unterlagen vor. Sie erlauben den Blick in eine Planung, wie sie als vorbildhaft für die ganze Schweiz gelten kann.


 

Lesen Sie gleich weiter

Jetzt eine Woche lang kostenlos testen!
Danach lesen Sie für 7.90 Fr. / Monat weiter.
Bei Kündigung während der Probewoche findet keine Belastung statt!
Kreditkarte oder Paypal erforderlich

Jetzt registrieren


Sie möchten gleich einen Zugang kaufen?


Login


Schreiben Sie einen Kommentar

Diesen Artikel kommentieren