Mehr Früh- und Spätverbindungen, neues Nachtnetz: Der Zürcher ÖV wird ausgebaut (+)

Das ÖV-Angebot im Grossraum Zürich wird trotz Corona ausgebaut. Bild: SBB

Am kommenden Montag, 8. März, legt der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) seinen neuen Fahrplan auf. Mobimag zeigt jetzt schon, welches die wichtigsten Änderungen sind. 

Wegen der Coronakrise stehen dem ZVV weniger Mittel zum Ausbau des Angebots zur Verfügung. Trotzdem werden auf die Fahrplanwechsel Ende 2021 und 2022 neue Verbindungen eingeführt und bestehende ausgebaut.

Update vom 8. März 2021: Der Zürcher Verkehrsverbund hat die öffentliche Fahrplanauflage für die Jahre 2022 und 2023 gestartet. Alle Änderungen finden sich nun online.

Konkret profitieren Pendler von diesen Änderungen:


Lesen Sie gleich weiter

Jetzt eine Woche lang kostenlos testen!
Danach lesen Sie für 7.90 Fr. / Monat weiter.
Bei Kündigung während der Probewoche findet keine Belastung statt!
Kreditkarte oder Paypal erforderlich

Jetzt registrieren


Sie möchten gleich einen Zugang kaufen?


Login


Schreiben Sie einen Kommentar

Diesen Artikel kommentieren