Billigflüge sind nicht das Problem // Velos fahren jetzt mitten auf der Strasse // Neuer Nachtzug (Abo)

Ryanair setzt auf Lockvogel-Angebote mit tiefen Preisen. Bild: Marty Sakin/Unsplash

Mindestpreise für Flugtickets und Ökotreibstoffe funktionieren nicht, um die Zahl von Flügen innerhalb von Europas zu senken, zeigen neue Daten. Ausserdem im wöchentlichen Blick aufs Ausland: Grossbritannien gibt sich eine neue Verkehrsordnung und in Frankreich fährt ein neuer Nachtzug.

von Stefan Ehrbar
4. Februar 2022

Warum Billigflüge nicht das Problem sind


Sie möchten werbefrei lesen? Jetzt kostenlos testen!

Die neue deutsche Regierung will Deutschland zu einem Vorreiter beim CO2-neutralen Fliegen machen – und setzt dafür auf alternative Kraftstoffe und einen europaweiten Mindestpreis für Flugtickets. Damit zielt die Ampelregierung etwa auf Tickets von Anbietern wie Ryanair, die Flüge für 10 Euro nach Mallorca versprechen.

«Wir werden uns bei der Europäischen Union dafür einsetzen, dass Flugtickets nicht zu einem Preis unterhalb der Steuern, Zuschläge, Entgelte und Gebühren verkauft werden dürfen», heisst es im Koalitionsvertrag. Das hätte einen Mindestpreis von etwa 40 Euro pro Flug zur Folge.

Doch ein solcher hätte kaum einen Einfluss auf das Fluggeschehen innerhalb Europas, hat die «Zeit» berechnet.


Der ganze Artikel ist exklusiv für Abonnenten zugänglich.

In den nächsten Abschnitten erfahren Sie etwa,
– warum Billigtickets fast keinen Einfluss auf den Flugmarkt haben,
– warum England die Hierarchie auf der Strasse umkehrt
– und welcher Nachtzug in Frankreich im Sommer wieder verkehrt.


Jetzt kostenlos eine Woche lang testen?
Registrieren Sie sich mit nur einem Klick!

Voraussetzung ist eine gültige Kreditkarte oder ein Paypal-Account. Innerhalb der ersten 7 Tage findet keine Belastung statt. Sie können Ihr Probeabo jederzeit mit einem Klick beenden. Ansonsten lesen Sie nach einer Woche für 7.90 Franken pro Monat weiter. Sie können jederzeit und fristlos kündigen.

 
Ja, ich möchte Mobimag testen:  
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse, Nutzernamen und Passwort an. Damit können Sie sich jederzeit einloggen.
Hinterlegen Sie Ihre Zahlungsdaten
Name auf der Karte
How you want to pay?

Sie haben bereits einen Zugang?
Login


Schreiben Sie einen Kommentar

Diesen Artikel kommentieren